+49 621 1282920info@kanzlei-peter.com

Streitfall Immobilie: Mit Mediation Lösungen finden und Streit vermeiden.

Home / Allgemein / Streitfall Immobilie: Mit Mediation Lösungen finden und Streit vermeiden.

Versöhnen statt Prozessieren

Streitfall Immobilie? – Mediation, die andere Möglichkeit der Konfliktlösung

Haus und Grund sind Symbol für Beständigkeit und langlebige Kapitalanlage. Wechseln sie bei Erbschaft, Schenkung oder Scheidung den Eigentümer und müssen auseinandergesetzt oder geteilt werden, treten zahlreiche Fragen auf. Zentrales Thema des Gesprächs ist meist der Wert des Objekts, der schnell zum Streitwert einer langwierigen und kostspieligen gerichtlichen Auseinandersetzung werden kann.

Tritt dieses Schock-Szenario ein, haben die Betroffenen verschiedene Möglichkeiten. Sie können den Gang vor Gericht wählen, doch dies bedeutet Prozesslaufzeiten von Monaten oder gar Jahren und hohe Anwalts- und Gerichtskosten – bei ungewissem Verfahrensausgang.

Oder sie entscheiden sich für die Mediation und versuchen, die mit der Vermögensauseinandersetzung verbundenen Streitigkeiten einvernehmlich zu lösen und so Nerven, Zeit und Geld zu sparen.

Die Parteien kommen mit oder ohne Ihre Anwälte zu einem Gespräch zusammen. Dies wird von einem speziell ausgebildeten Mediator geleitet. In etwa 80 % aller Fälle gelingt eine Einigung in sehr kurzer Zeit.

Der Mediator tritt dabei als vermittelnder Dritter auf, um bei den Beteiligten die Kommunikation und Lösungssuche in Gang zu bringen. Am Ende steht eine Lösung, mit der alle leben können und die deshalb eher Bestand hat.

Rechtsanwältin Sabine Peter informiert Sie gerne über die Möglichkeiten und Chancen eines Mediationsverfahrens bei Streitigkeiten um die Vermögensauseinandersetzung mit einer Immobilie.

Letzte Beiträge
Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.